Bewegungsraum


Turnen, Klettern, Toben, Tanzen, Entspannen, Höhlen bauen, Singen, Kinderyoga – die Einsatzmöglichkeiten des neuen Bewegungsraums „El Garaje“ des deutsch-spanischen Kinderladens BIKI in der Husarenstraße sind vielfältig. „Wir haben jetzt einen attraktiven Raum, in dem wir Bewegungsspiele, Tanz, Rhythmik und Traumreisen machen können“, erklärt die Erzieherin Melanie Pilco Martinez. „Gleichzeitig können sich die Kinder dort aber auch frei bewegen oder sich einfach einmal zurückziehen.“

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Im Bewegungsraum ist es angenehm hell, was nicht zuletzt daraus resultiert, dass zwei von vier Seiten vollkommen verglast  sind. Der Raum ist mit Fußbodenheizung, einer Kletterwand, Turnmatten, einem großen Spiegel, Gymnastikbällen und diversen anderen Sport- und Spielgeräten ausgestattet.
Nach halbjähriger Umbauphase wurde der Bewegungsraum in einer benachbarten ehemaligen Garage fertig gestellt. An dem aufwändigen Projekt waren neben den engagierten Eltern das Architektenbüro Partner und Partner und diverse Handwerksfirmen beteiligt. Die Kosten für den Umbau der Garage, die Einrichtung des Bewegungsraums sowie die Umgestaltung des Außengeländes belaufen sich bisher auf circa 45.000 Euro. Finanziell unterstützt wurde die Bilinguale Kindertagesstätte dabei von der Stadt Hannover, der Sparkassen Stiftung Hannover,  dem spanischen Konsulat und der Klosterkammer.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA