Lust auf Zukunft


Wir sind Eltern, von denen ein Elternteil als Muttersprache Deutsch und der andere Elternteil Spanisch spricht.  Wir legen unseren Kindern damit eine Muttersprache und eine Vatersprache als Geschenk in die Wiege.

Wir haben das Projekt BiKi, eine zweisprachige bilinguale Kindertagesstätte, aufgebautum die sprachliche Entwicklung und Identitätsfindung unserer Kinder zu fördern.

Wird das Kind nicht in ein deutsches Umfeld eingebunden, weil z. B. der deutschsprachige Elternteil berufstätig ist, beherrschen diese Kinder bis zur Einschulung die deutsche Sprache oft nur mangelhaft.  Ein Defizit, das schwer auszugleichen ist.

 Eine gute Spracherziehung sowohl im Deutschen als auch im Spanischen im Rahmen vorschulischer Erziehung ist wichtig für unsere Kinder. Sie bildet ein Fundament nicht nur für das erfolgreiche Erlernen weiterer Sprachen in späteren Jahren, sondern für ihre ganze Zukunft.